Aktuelles

Der Musikverein Lyra Stupferich wird auch in diesem Jahr wieder auf den Karlsruher Weihnachtsmärkten auftreten. Wir möchten Sie recht herzlich einladen, uns hierbei zu besuchen und sich von uns bei einem Glas Glühwein oder Kinderpunsch musikalisch unterhalten zu lassen. Unsere Auftritte finden statt am:

Sonntag, dem 04. Dezember 2016, 18:30 Uhr auf dem WEIHNACHTSMARKT DURLACH
Montag, dem 19. Dezember 2016, 18:00 Uhr auf dem WEIHNACHTSMARKT KARLSRUHE



Weihnachtsmarkt Durlach
Impression vom Weihnachtsmarkt 2011 in Durlach

Zum Pfälzer Musikfest nach Steinweiler am 7.8.16
mit der KVV von Stupferich nach Steinweiler und zurück


Hinfahrt:
Um 10:22h ab Rathaus Stupferich mit Bus 47 zum Hauptbahnhof KA mit Bus47,
dort umsteigen in Regionalbahn RB12016 Richtung Landau, die um 11:06h bis Steinweiler Bahnhof  fährt.
Oder:
Um 11:42h mit Bus 47 ab Rathaus Stupferich zum Hbf KA,  dort umsteigen in Regionalbahn RB28060 Richtung Landau, die um 12:34h bis Steinweiler Bahnhof  fährt.
!!Fahrradmitnahme immer nur begrenzt möglich!!

Spaziergang Bahnhof-> Musikfest am Waldschlösschen: ca 35 Minuten
Der Weg ist immer geteert bzw. gepflastert. Durch den Ort geht es immer auf dem Gehweg und am Ortsrand mündet der Gehweg in einen Fußgänger/ Fahrradweg.
Vom Bahnhof aus müsst Ihr beim Aussteigen am Bahnsteig vorne zum Kopf des Zuges laufen. Dort befindet sich ein kleiner Parkplatz, die Straße "An der Bahn" endet hier sozusagen. Diese Straße lauft ihr dann dorfeinwärts (so wie beim Dorffest) immer weiter. Bereits nach wenigen Metern mündet sie in die "Obergasse". Immer geradeaus weiterlaufen bis Ihr auf die große Kreuzung kommt. Hier überquert Ihr die Hauptstraße in die Kirchstraße und lauft diese komplett durch. Dann kommt ihr vorne wieder auf die Hauptstraße, die dort eine 90 Grad-Kurve macht. Genau in dieser Kurve geht geradeaus die Niedergasse ab, die lauft ihr rein und lauft sie immer, immer weiter. Wenn irgendwann die Häuser auf der rechten Seite enden, beginnt dort der Rad/Fahrradweg und ihr seht den Wald. Einfach immer diesen Weg parallel zur Straße weiter laufen. Dann kommt Ihr automatisch zum "Waldschlösschen", zum Sportlatz und Schützienhaus und Tennisplatz. Laut Googlemaps sind es 2,6 km und man läuft 31 Minuten.

Rückfahrt: z.B.
17:49h Bahnhof Steinweiler mit RB 28073 Richtung KA, Umstieg in KA in Bus47 um 18:53h
oder
18:49h Bahnhof Steinweiler mit RB 28075 Richtung KA, Umstieg in KA in Bus47 um 19:53h
!!Fahrradmitnahme immer nur begrenzt möglich!!

 

Am 23. Juli 2016 lud der MV Lyra Stupferich zu seinem Sommerkonzert ein. Da Petrus an diesem Tag einige dicke Wolken nach Stupferich schickte, fand das geplante Open-Air-Konzert nicht auf dem Rathausplatz, sondern im Gemeindezentrum statt, was dem Engagement des Blasorchesters und seinem Dirigenten Kian Jazdi keinen Abbruch tat.

Bei diesem Konzert stellte das Blasorchester sein neues Sommerprogramm vor, das von zwei symphonischen Blasmusikstücken umrahmt wurde.

Gestartet wurde mit dem symphonischen Blasmusikstück „Buffalo Dances“, bei dem die Zuhörer durch verschiedene Rhythmen und Tempi auf einen Streifzug durch die Prärien Amerikas akustisch mitgenommen wurden. Dann folgte das erste Stück des Sommerprogramms „Pop And Swing“, einem Gute-Laune-Potpourri, das nicht nur die Zuhörer, sondern auch den Dirigenten Kian Jazdi in gute Laune versetzte. Nach diesem flotten Swingstück spielte das Orchester das bekannte Lied „I Will Follow Him“ aus dem Musical Sister Act. Mit dem Welthit „Get Lucky“ von Daft Punk aus den aktuellen Charts, begeisterten die Musiker das Publikum erneut und erhielten dafür auch großen Beifall.

Nach der Pause folgte das bekannte Stück „Ghostbusters“, bei dem Kian Jazdi es schaffte das Publikum zu animieren, die Musiker bei den Rufen „Ghostbusters“, stimmgewaltig zu unterstützen. Das darauffolgende Medley aus den bekanntesten Stücken der Band PUR veranlasste im Anschluss manchen Zuhörer mitzusingen. Mit dem temperamentvollen, schwäbischen „BB Marsch“ des Komponisten Andreas Schweizer, erfreute anschließend das Orchester besonders die Anhänger der traditionellen Blasmusik. Diesen Marsch bekam der Musikverein von Andreas Schweizer vor einigen Monaten geschenkt. Den Abschluss des Konzerts bildete das zweite symphonische Blasmusikstück „Finlandia“, die heimlichen Hymne Finnlands während der Besatzungszeit.

Nach dem erfreulich starken und verdienten Beifall des Publikums, spielte das Orchester als Zugabe „Im weißen Rössl“ und anschließend nochmals ein Musikstück aus dem Potpourri „Pop And Swing“, welches das Publikum auf das anschließende gemütliche Beisammensein einstimmte und das diesjährige Sommerkonzert zu einer runden Sache werden ließ.

Der Musikverein bedankt sich an dieser Stelle bei den Sponsoren
Hotel DER BLAUE REITER, Bäckerei Richard Nussbaumer, Familie Frank Grabetz.

Bildergalerie: http://www.mct-mediafactory.de/Lyra_Sommerkonzert_2016/

Text: Tatjana Kunz und Rosemarie Stockmar-Becker

Blasorchester des MV Lyra Stupferich, Bild: S.Becker


ACHTUNG, UPDATE: DAS SOMMERKONZERT FINDET AUFGRUND DER UNSICHEREN WETTERLAGE IM GEMEINDEZENTRUM STATT.



Unterkategorien