Aktuelles

Wir suchen ab September 2017 eine-/n

Dirigentin/Dirigenten

Das Mittel- bis Oberstufenorchester des MV Lyra Stupferich besteht derzeit
aus 34 aktiven Musikern im Durchschnittsalter von ca. 27 Jahren.
Unser Repertoire umfasst die traditionelle Blasmusik und moderne Unterhaltungsmusik
bei Gastauftritten, unseren eigenen Festen und beim Mitwirken am örtlichen Kulturgeschehen.
Bei unseren Jahreskonzerten liegt unser Fokus auf der sinfonischen und konzertanten Blasmusik.

Unsere Probe findet Donnerstagabends von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr statt.

Gemeinschaft ist uns innerhalb des Orchesters und Vereines besonders wichtig,
daher wünschen wir uns einen motivierten und leistungsorientierten Dirigenten,
der Engagement für das Vereinsleben und die Blasmusik mitbringt,
unser Orchester fordern und fördern möchte und einen guten
Überblick über die Blasmusikliteratur mitbringt.

Auf Ihre Bewerbung und auf ein Probedirigat ab sofort freuen wir uns.

Anfragen und Bewerbungen bitte an:

Daniel Gähler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0176/32093370

Vom 25. - 28. Mai feierte der Musikverein Lyra Stupferich ausgiebig sein 90-jähriges Bestehen. Bereits im Vorfeld waren die Aktiven des Vereins tüchtig und haben mit viel Engagement ein Festbuch zu diesem Anlass erstellt. Dieses wurde vor dem Festwochenende im gesamten Ort verteilt und ist selbstverständlich auch auf unseren Festen erhältlich. Gerne können Sie sich auch bei unserem Vorstand melden, falls sie noch ein Exemplar möchten. Seit Beginn des Jahres tritt der Verein auch mit einem neu gestalteten Logo auf.


Das Festwochenende startete am Donnerstag mit dem traditionellen Vatertagsfest. Strahlender Sonnenschein lockte wieder einmal jede Menge Besucher auf den Festplatz beim Bergle. Bei einem guten Glas Alde Gott Wein oder Lindenbräu-Bier und einem Stück original Stupfericher Flammkuchen oder selbstgebackenem Kuchen konnte man es sich so richtig gut gehen lassen. Auch für die jüngeren Besucher war beim Kinderschminken, mit Ballontieren und dem Angebot an unserer Spielebude jede Menge geboten.


   


Weiter ging das Festwochenende samstags mit einem Festbankett zu neben den Vorsitzenden der befreundeten Vereine auch alle Vereinsmitglieder eingeladen waren. Ca. 170 Personen folgten dieser Einladung, und so war das Gemeindezentrum gut gefüllt. Neben einem Abwechslungsreichen Programm mit Redebeiträgen und musikalischen Darbietungen des Gesangverein Eintracht und natürlich des Orchesters des Musikvereins wurde ein reichhaltiges Buffet geboten. Vor allem die Nachspeisen, die von den Aktiven des Vereins gemacht wurden, bekam viel Lob von allen Anwesenden.

Als Abschluss des Festwochenendes fand sonntags zum 2. Mal das gemeinsame Jugendkonzert der Kapellen aus Weingarten, Spessart und Stupferich im Gemeindezentrum Stupferich statt. Bereits das vierte mal haben sich diese Jugendkapellen zusammen getan und gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne gestellt.
Nach den Einzelauftritten aller drei Orchester war der Höhepunkt auch in diesem Jahr wieder der gemeinsame Auftritt aller Jugendlichen. Hier wurde die Bühne zu klein, so dass ein Teil des Orchesters sogar davor Platz nehmen musste. Für diesen gemeinsamen Auftritt haben sich die Jugendlichen vorab an einen Samstag zu einer Gemeinschaftsprobe getroffen und konnten so unter anderem mit „Vivo!“, „Sofia“ und einem Michael Jackson Hitmix die Zuhörer restlos begeistern.

   

 

Bilder zur Generalversammlung: Bitte das untere Bild anklicken.

Auch in diesem Jahr fand die Generalversammlung wieder im Restaurant Akropolis in Stupferich statt.
Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Berichte der Vorstandschaft und deren Entlastung, wie auch der Bericht des Dirigenten und Wahlen.
Pünktlich um 19:30 Uhr begrüßte das Blasorchester mit einem zünftigen Marsch die Mitglieder. Danach begrüßte der 1. Vorstand Dominik Vallendor die Mitglieder und bat anschließend alle Anwesenden der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder des Vereins zu gedenken. Hierzu spielte das Orchester das Lied vom guten Kameraden.
Die Berichte der Vorstandschaft, der Jugendleiterin Astrid Vallendor, des Musikervorstands Fabian Schwär, des Dirigenten Kian Jazdi und des Kassenprüfers Siegfried Heck waren so ausführlich, dass in der Aussprache dazu keine Fragen gestellt wurden. So konnte anschließend auch die Vorstandschaft entlastet werden.
Mit großem Dank verabschiedete Dominik Vallendor anschließend die beiden, auf eigenen Wunsch ausscheidenden Beisitzer Mirjam Brenk und Frank Grabetz und die langjährige Jugendkassiererin Karin Pfaff.
Die anschließenden Wahlen ergaben folgende Ergebnisse: Gewählt wurden Christian Becker zum 2. Vorstand, Viola Fabry zur Kassiererin, Daniel Gähler, Christoph Lang, Fabian Thiedemann zu Beisitzern, Helmut Mai und Siegfried Heck zu Kassenprüfern.
Die Mitglieder der Fahnensektion Josef Becker, Siegfried Heck und Helmut Mai werden auch wieder ihr Amt fortführen.
Unter dem Punkt Verschiedenes ergriff Alfons Gartner als Mitglied und Ortsvorsteher das Wort und bedankte sich beim Musikverein für seinen musikalischen Einsatz bei allen öffentlichen Veranstaltungen und für die hervorragende Jugendarbeit in Stupferich.
Nachdem Dominik Vallendor  um 21:45 Uhr die Sitzung beendete, verabschiedete das Blasorchester die Mitglieder musikalisch. Anschließend genossen die Mitglieder das gemütliche Beisammensein und die leckeren Speisen und kühlen Getränk im Restaurant Akropolis in Stupferich.
Text R. Stockmar-Becker, Bilder S.Becker

Unterkategorien