Generalversammlung am 26.1.2012 des MV Lyra Stupferich

Generalversammlung am 26.1.2012 des MV Lyra Stupferich

31. Dezember 2014 Aktuelles 0

Auch in diesem Jahr fand die Generalversammlung wieder im Gasthaus zum goldenen Lamm in Stupferich statt.

Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Berichte der Vorstandschaft und deren Entlastung, wie auch der Bericht des Dirigenten, Wahlen und vereinsinterne Ehrungen.

Pünktlich um 19:30 Uhr begrüßte das Blasorchester mit einem zünftigen Marsch die Mitglieder.
Danach begrüßte der 1. Vorstand Engelbert Becker die Mitglieder und bat anschließend alle Anwesenden der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder des Vereins zu gedenken.
Hierzu spielte das Orchester das Lied vom guten Kameraden.

Die Berichte der Vorstandschaft, der Jugendabteilung, des Musikervorstands Nienke Link, des Dirigenten Daniel Polenz und des Kassenprüfers Siegfried Heck waren so ausführlich, dass in der Aussprache dazu keine Fragen gestellt wurden.
So konnte anschließend auch die Vorstandschaft entlastet werden.

Die anschließenden Wahlen ergaben folgende Ergebnisse:

Gewählt wurden
Engelbert Becker zum 1. Vorstand (für 1 Jahr),
Rosemarie Stockmar-Becker zur Schriftführerin,
Christine Weidner, Rita Kummer-Weiler und (neu hinzu kam) Dominik Merz, zu Beisitzern,
Helmut Mai und Siegfried Heck zu Kassenprüfern.
Die Mitglieder der Fahnensektion (Josef Becker, Siegfried Heck und Herbert Fleck) werden auch wieder ihr Amt fortführen.

Im Anschluss wurden folgende Ehrungen nur bekannt gegeben, da die zu Ehrenden nicht anwesend sein konnten:

– Die goldene Ehrennadel für 50 Jahre Mitgliedschaft:
Christian Eisenlöffel

– Die bronzene Ehrennadel für 20 Jahre Mitgliedschaft:
Rosalinde Reich.

Die Urkunden werden in den nächsten Tagen auf Wunsch den nicht Anwesenden nachgereicht.

Unter dem Punkt Verschiedenes bedankte sich der ehemalige Kommandant der freiwilligen Feuerwehr Stupferich, Herr Ludwig Kast, für das Engagement des Musikvereins bei den Jubiläumsveranstaltungen im vergangenen Jahr. Er lobte besonders die musikalische Leistung des Blasorchesters während dem Zapfenstreich, der in der Bergleshalle stattfand.
Anschließend ergriff auch der Ortsvorsteher Rolf Doll das Wort und bedankte sich für die musikalische Umrahmung der öffentlichen Veranstaltungen in Stupferich, z.B. dem „Maibaum stellen“ und der Gedenkfeier zum Volkstrauertag. Er lobte die erfolgreiche Jugendarbeit und
wünschte dem Verein weiterhin musikalischen Erfolg, Energie für die Vereinsarbeit und Freude am Vereinsleben.

Nachdem Engelbert Becker um 20:30 Uhr die Sitzung beendete,
verabschiedete das Blasorchester die Mitglieder musikalisch.
Anschließend genossen der Großteil der Mitglieder die leckeren Speisen und kühlen Getränken in der Gaststube von Familie Kast-Hauffe.

rst, 29.1.12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.