Berichte

Am Samstag, den 20. September traf sich am Vormittag die Jugend des Musikvereins Lyra an der Bushaltestelle am Gemeindezentrum und fuhr gemeinsam mit dem Bus zum Kletterpark beim Turmberg.



Nach der Übernahme der Technik gab es eine fundierte Einweisung zur Sicherheit und dem Verhalten im Park, und dann wurde geklettert, was das Zeug hielt.
Mehrere Musiker vom Hauptorchester fuhren mit, um die Lyra-Kids zu betreuen bzw. beim Klettern zu beaufsichtigen. So lernte auch der Nachwuchs die "Älteren" besser  kennen.
Für die einzelnen Gruppen war es fast schon ein kleiner Wettbewerb, wer welche Parcours bewältigt hat und so waren alle am Ende auch etwas geschafft. Dafür gab es dann aber auch für jeden noch ein Eis bevor wir uns wieder in den Bus Richtung Stupferich setzten.

Das Wetter passte, jeder hatte Spaß - ein rundum gelungener Samstag für alle Teilnehmer.